Studieren in Deutschland
mit PANDA.

PANDA – Die professionelle Vorbereitung für Ihr Deutschland-Studium.


Foto: interDaF

Sprachliche Vorbereitung in Deutschland »

  • Schnelleres und intensives Erlernen der deutschen Sprache – Sie studieren direkt in Deutschland bei deutschen Sprachlehrern bis zur Niveaustufe C1 (DSH bzw. TestDaF)

  • Flexibler Einstieg und keine langen Wartezeiten – Die Sprachausbildung beginnt mehrmals jährlich.

  • Kompetente Unterstützung beim Spracherwerb – Tutoren, Hausaufgabenbetreuung und Sprach-Tandems stehen zur Verfügung.

  • Sprachzentren auf höchstem Niveau – Sie studieren bei interDaF am Herder-Institut der Universität Leipzig, bei Language Coach Institute in Leipzig, beim Institut für deutsche Sprache und Kultur in Halle oder am Sprachenzentrum der TU Bergakademie Freiberg und der Bauhaus-Universität Weimar.

Your Link

Zugang zum Studienkolleg Sachsen in Leipzig (bei Bedarf) »

  • Studienangebot in fünf fachlichen Schwerpunktkursen – Sie werden optimal auf das Fachstudium in Deutschland vorbereitet.

  • Studiendauer von 2 Semestern – In einem Jahr erwerben Sie die Berechtigung zum Hochschulstudium

  • Spezielles Angebot für DSD1-Schüler – Aufnahmetest in China und anschließendes Studium am Studienkolleg Sachsen mit umfangreichem Betreuungsprogramm, kultur- und fachorientierten Tutorien und Unterkunft in einem Paket.


Foto: Annegret Cornehl

Sofortige Teilnahme am studentischen Leben »

  • Flexibel und zeitlich unabhängig – Sie erhalten jederzeit eine Zulassung zum studienvorbereitenden Sprachkurs in Kombination mit einer bedingten Zulassung zum Studium – Sie können das PANDA-Programm jederzeit beginnen.

  • Wohnen nach Wunsch – Sie erhalten sofort einen der begehrten Wohnheimplätze.

  • Mobil und flexibel – Mit dem Semester-Ticket können sie preiswert Bus und Bahn benutzen.

  • Information und Studium – Sie dürfen bereits während der Sprachausbildung Fachveranstaltungen an der Universität besuchen.


Gruppenverfahren

  • APS-Gruppenverfahren für das Studium an der Universität Leipzig, der TU Bergakademie Freiberg, der Bauhaus-Universität Weimar (z.Zt. nur Studiengänge von Fakultät Bauingenieurwesen) und der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

  • Keine langen Wartezeiten – Durchführung 2x jährlich


Begleitung und Betreuung in China und Deutschland »

  • Unterstützung bei allen formalen Prozessen in China – Ausfüllen der Studienbewerbung, Anmeldung bei der APS, Besorgen des Visums

  • Durchführung des APS-Gruppenverfahrens – zweimal jährlich in Peking, Shanghai und anderen Städten in China

  • Begleitung in Deutschland – Abholung vom Flughafen, Einmietung im Wohnheim, Gänge zu deutschen Behörden

  • Betreuung durch die Universität und interDaF im Rahmen des Sprachausbildung – bei allen Fragen zum Spracherwerb und zur Unterbringung, Zulassung, Immatrikulation, Fachwechsel

  • Exkursionen, gemeinsame Abende mit Freunden


Fachstudium an der Universität Leipzig, Bauhaus-Universität Weimar, 
TU Bergakademie Freiberg und Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg »

  • Komplettes Angebot aller Studiengänge an den renommiertesten Universitäten Deutschlands

  • Universität Leipzig: über 600 Jahre Tradition mit Stärke in den gesellschafts-, wirtschafts- und naturwissenschaftlichen Fächern sowie Sprachen und Medizin.

  • Bauhaus-Universität Weimar: Europas berühmte Universität in den Bereichen Architektur, Kunst und Design, Medien und Bauingenieurwesen.

  • TU Bergakademie Freiberg: Die älteste Universität für Bergbau und Metallurgie der Welt mit einer ausgezeichneten Ausbildung in den Ingenieurwissenschaften, Geowissenschaften und Naturwissenschaften.

  • Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg: traditionsreiche Volluniversität mit einem umfassenden Studienangebot in den Natur-, Geistes- oder Wirtschafts- und Sozialwissenschaften.